Kriminelle Zeitreisen mit Granny Luise

Untertitel

Fazit:
Eine wunderschöne, berührende und zugleich unendlich tragische Liebesgeschichte. Granny nimmt den Leser mit auf eine spannende und aufregende Reise in ihre Vergangenheit... 


Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei: viel Humor beim Zusammentreffen von Vergangenheit und Gegenwart, eine wunderschön erzählte Liebesgeschichte, historische Hintergründe und doch  Krimi, denn schließlich suchen die Frauen den Mörder des Otto von Wolffgramm.


Die Liebesgeschichte von Luise und Otto, die der Leser durch Grannys Erzählungen sowie auch durch Ottos Tagebuch verfolgt, ist so schön und authentisch erzählt, dass ich das Buch kaum weglegen konnte. Die Autorin gibt einen guten Einblick in das Leben und die Gesellschaft vor rund 120 Jahren und hat mich mit dieser ungewöhnlichen Liebesgeschichte definitiv berührt. 


. Die Geschichte ist von Anfang an interessant und spannend. Nach Angaben von Frau Godau waren die geschichtlichen und örtlichen Gegebenheiten so, wie sie sie beschrieben hat. Die Charaktere mit deren Erinnerungen und Gefühlen sind gut ausgearbeitet. Die regionalen Bezüge zu Lippe und Beschreibungen der Stadt Detmold, mit Gebäuden, Politikern und anderen Personen finde ich gut recherchiert und bereichernd. 

Mir hat dieser mystisch-schöne Kriminalroman, auch aufgrund seiner regionalen Bezüge, gut gefallen.  Die Zeitreiseidee,

verbunden mit einer Liebesgeschichte, mit einer gehörigen Portion Spannung ist wirklich etwas besonders und nur zu empfehlen! 

Eine wirklich nette und spannende Geschichte